Rechtsberatungs/-besorgungsbefugnis

In Angelegenheiten, mit denen der WP beruflich befasst ist, darf er auch die rechtliche Bearbeitung übernehmen, soweit dies mit seinen Aufgaben in unmittelbarem Zusammenhang steht und die Aufgaben ohne die Rechtsberatung nicht sachgemäß erledigt werden können.

Zusätzlich hat mir der Präsident des Landgerichts München II durch Verfügung vom 5. September 1980 die Erlaubnis erteilt, fremde Rechtsangelegenheiten einschließlich der Rechtsberatung, beschränkt auf das Gebiet des bürgerlichen Rechts und Handelsrechts, mit dem Geschäftssitz in Miesbach geschäftsmäßig zu besorgen.

Mit der Erlaubnis ist die Bezeichnung "Rechtsbeistand" verbunden.

In schwierigeren Fällen und bei Vertretung vor Gericht arbeitet meine Kanzlei mit uns bekannten Rechtsanwälten und Notaren zusammen. Selbstverständlich bezieht sich diese Zusammenarbeit auch die Rechtsvertreter der Mandanten.
 Site powered by http://www.noscom.de